1.000. Geburtstag

Lies: Amos 4,7-13

Macht euch bereit, eurem Gott zu begegnen! (V.12)

Lesen

Ich las neulich ein Buch, in dem es hieß, dass Wissenschaftler nahe dran sind, unser Leben massiv zu verlängern. Einige rechnen damit, dass sie uns bald eine Lebensdauer von 1.000 Jahre bieten können.

Was für einen Unterschied macht es allerdings, wenn wir nach einem Leben von 1.000 Jahren trotzdem sterben? Ein langes Leben besiegt den Tod nicht, es zögert ihn nur hinaus. Es liefert uns immer noch nicht die Antwort, die wir brauchen.

Die Bibel sagt uns, dass der Tod nicht das Ende ist. Stattdessen haben wir die Zusage, dass jeder vor Jesus stehen wird. Diejenigen, die an ihn glauben, werden im Himmel, seinem Zuhause, willkommen geheißen. Diejenigen, die ihn abgelehnt haben, werden sich seinem Gerichtsurteil stellen müssen (Johannes 5,25-29;

Offenbarung 20,11-15). Jeder von uns braucht Vergebung. Und nur Jesu Tod am Kreuz bringt diese Vergebung all denen, die zu ihm umkehren (Römer 3,23 und 6,26). „Jeder Mensch muss einmal sterben und kommt danach vor Gottes Gericht“ (Hebräer 9,27).

Diese zukünftige Begegnung mit Gott rückt alles ins rechte Licht. Ob wir nun also 70 oder 1.000 Jahre leben, die Bibel gibt uns immer dieselbe Botschaft: „Macht euch bereit, eurem Gott zu begegnen! (Amos 4,12).

Denk darüber nach

Wenn du heute sterben würdest, wärst du dann bereit, Gott zu begegnen? Warum oder Warum nicht? Warum unterhältst du dich heute nicht mal mit einem Freund, der Christ ist, über deine Gedanken und Fragen?

Wenn du dich entschieden hast, dein Leben Jesus zu geben, bist du bereit deinem Gott zu begegnen.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert