Geheimnisse

Lies: 5.Mose 29,9-28

Vieles, was der HERR, unser Gott, tut, bleibt uns verborgen (V.28).

Lesen

In 5. Mose 29,28 lesen wir, dass Gott Geheimnisse hat, die er für sich behält. Eins davon ist unsere Zukunft. Mose erinnerte das Volk Israel an Gottes Verheißung, dass er ihr Gott war und ihnen eine dauerhafte Heimat im Gelobten Land geben würde (29,12). Mose warnte auch, dass sie verschleppt werden würden, wenn sie Gott ignorierten oder ablehnten (V.24-27).

Sie sollten sich keine Gedanken darüber machen, was ihre Zukunft bringen würde. Stattdessen sollten sie sich darauf konzentrieren, Gott zu vertrauen und einen Tag nach dem anderen für ihn zu leben.

Aber da steckt noch mehr hinter den „verborgenen“ Dingen, die Gott gehören. Er ist Gott und wir sind es nicht. Deshalb gibt er uns nicht alle Antworten auf die „Warum-Fragen“ zu seinen Wegen. Er hat allerdings gezeigt, wie wir ihn heute persönlich kennenlernen können, indem wir Jesus als unseren Erlöser annehmen. Wenn wir Jesus unser Leben geben, geben wir ihm auch unsere Zukunft und trauen ihm zu, dass er uns durch alle Höhen und Tiefen führt, die kommen können. Und wir wissen, dass wir, egal was wir durchmachen, eines Tages für immer mit ihm in seinem Haus sein werden.

Auch wenn wir noch viele Fragen haben, dürfen wir sicher sein, dass Gottes Geheimnisse uns immer zu unserem Besten dienen (Römer 8,28).

Wir können unserem allwissenden Gott die unbekannte Zukunft anvertrauen.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert