Hunger

Lies: Johannes 6,25-40

Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, wird niemals wieder hungrig sein (V.35).

Lesen

Ich saß hinten im Auto und schaute auf mein Handy, als ich gerade eine neue Nachricht bekam. Es war Werbung von einem Donut-Laden – der Donut-Laden, an dem wir gerade vorbeigefahren waren. Auf einmal war ich richtig hungrig!

Als ich die Nachricht wegklickte, musste ich darüber nachdenken, wie Gott mich näher zu sich ziehen möchte. Er weiß immer, wo ich gerade bin und möchte mir helfen, gute Entscheidungen zu treffen. Mir kam der Gedanke, ob ich vor Hunger nach ihm genauso knurre, wie es mein Magen beim dem Gedanken an einen Donut tat.

Nachdem Jesus in Johannes 6 fünftausend Menschen mit nur einem Essen satt gemacht hatte, baten ihn seine Freunde, dass er ihnen immer „dieses Brot, [das] den Menschen das Leben [schenkt]“ gibt (V.33). Jesus antwortete in Vers 35: „Ich bin das Brot des Lebens, […]. Wer zu mir kommt, wird niemals wieder hungrig sein, und wer an mich glaubt, wird nie wieder Durst haben.“ Eine Beziehung zu Jesus kann uns alles geben, was wir brauchen, und uns vollständig satt machen! Er wird uns auf eine Weise voll und ganz zufriedenstellen, wie es Essen und andere Dinge nie können.

Gott weiß ganz genau, wer ich bin und was ich brauche. Das hilft mir zu erkennen, dass nur er mir geben kann, was ich im Leben wirklich will.

Nur Jesus bietet das Brot, das uns wirklich satt macht.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert