Und in Wahrheit

Lies: Zefanja 1,1-6; 2,1-3

Weil er euch liebt, redet er nicht länger über eure Schuld. Ja, er jubelt, wenn er an euch denkt! (Zefanja 3,17).

Lesen

Ich ging auf eine Hochzeit von zwei Menschen, die aus verschiedenen Ländern stammten. Eine solche Mischung von Kulturen kann toll sein, aber in dieser Zeremonie gab es einen Mix aus christlichem Glauben und den Ansichten aus einer Religion, die viele Götter hat.

Zefanja lehnte die Vermischung anderer Religionen mit dem Glauben an den einen wahren Gott ganz klar ab. Das Volk Juda betete Gott an, aber sie hatten auch angefangen, dem falschen Gott Milkom zu vertrauen (Zefanja 1,5). Zefanja beschrieb, wie sie damit begonnen hatten, die Sitten ihrer Nachbarländer, die Gott nicht kannten, nachzuahmen (V.8) und warnte, dass Gott das Volk Juda infolgedessen aus ihren Häusern vertreiben würde.

Doch Gott hörte nie auf, sein Volk zu lieben. Sein Urteil sollte ihnen zeigen, dass ihre Umkehr zu ihm notwendig war. Also ermutigte Zefanja Juda, „nach Gerechtigkeit und Demut [zu streben]“ (2,3). Dann richtete Gott freundliche Worte an sie und versprach eine zukünftige Befreiung: „In jener Zeit werde ich euch sammeln und in euer Land zurückbringen“ (3,20).

Es ist leicht, offensichtliche Beispiele von „gemischten“ Religionen zu verurteilen, wie die Hochzeit, auf der ich war. Doch in Wirklichkeit vermischt jeder von uns ganz leicht Gottes Wahrheit mit der Lebens- und Denkweise der Menschen in unserem Umfeld. Wir brauchen die Führung des Heiligen Geistes, um unsere Ansichten anhand der Wahrheit der Bibel zu prüfen und dann selbstbewusst und voller Liebe für diese Wahrheit einzutreten. Unser Vater heißt jeden willkommen, der alle anderen Götter, Religionen und Gebräuche aufgibt, um allein ihm zu folgen.

Denk darüber nach

Wohin wendest du dich, wenn du in Schwierigkeiten steckst? Probleme zeigen uns oft, worauf wir vertrauen. Bringst du deine Probleme zuerst zu Gott? Oder gibt es etwas oder jemand anderen, den du in deine Abhängigkeit von Gott „gemischt“ hast.

Gott ist immer bereit, uns zu vergeben und uns voran zu helfen.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert