Den Wettlauf zu Ende bringen

Lies: Prediger 4,9-12

Zwei haben es besser als einer allein, denn zusammen können sie mehr erreichen. Stürzt einer von ihnen, dann hilft der andere ihm wieder auf die Beine (V. 9-10).

Lesen

Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio machten zwei Läuferinnen beim 5000-Meter-Lauf die ganze Welt auf sich aufmerksam. Ca. 3200 Meter nach dem Start stießen Nicki Hamblin und Abbey D’Agostino zusammen und stürzten. Abbey war schnell wieder auf den Beinen, blieb aber stehen, um Nikki aufzuhelfen. Beide Athletinnen rannten wieder los, aber Abbey wurde immer langsamer. Durch den Sturz war ihr rechtes Bein verletzt worden. Dieses Mal war es Nikki, die anhielt und Abbey ermutigte, das Rennen zu Ende zu bringen. Als Abbey dann schlussendlich über die Ziellinie taumelte, wartete Nikki schon mit einer herzlichen Umarmung auf sie. Was für ein tolles Bild der Ermutigung!

Es erinnert mich an einen Vers in der Bibel: „Zwei haben es besser als einer allein, … stürzt einer von ihnen, dann hilft der andere ihm wieder auf die Beine. Doch wie schlecht steht es um den, der alleine ist, wenn er hinfällt! Niemand ist da, der ihm wieder aufhilft“ (Prediger 4,9-10)! Als Christen brauchen wir einander – vielleicht viel mehr noch als Nikki und Abbey sich brauchten. Wir rennen nicht gegeneinander, sondern als Mitglieder im selben Team. Es wird Momente geben, in denen wir zu kämpfen haben und wir jemanden brauchen, der uns hochhilft. Ein anderes Mal braucht vielleicht jemand unsere Ermutigung, Gebete und Liebe.

Bei unserem Wettlauf sollen wir nicht allein rennen. Führt Gott dich so, dass du eine Nikki oder Abbey für jemand anderes bist? Nimm die Christen, die es schwer haben, an die Hand und lasst uns das Rennen zusammen zu Ende bringen!

Wofür ich dankbar bin:

Vater, danke, für die Ermutigung der Christen in meinem Umfeld, die mich in diesem Wettlauf unterstützen. Hilf mir, Wege zu finden diese Ermutigung an andere weiterzugeben.

Wir brauchen einander, um dorthin zu gelangen, wo Gott uns haben will.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert

Links

Bitte beachtet, dass dieser Inhalt nicht von Our Daily Bread Ministries erstellt oder verantwortet wird. Für Weitersurfer!