Wird es im Himmel langweilig?

Lies: Psalm 27,1-4

Deine Liebe bedeutet mir mehr als mein Leben! Darum will ich dich loben. (Psalm 63,4)

Lesen

Der Grand Canyon ist eigentlich nichts anderes als ein riesiges Loch im Gelände. Als ich allerdings vor kurzem in Amerika war, ging ich ihn mir anschauen – und ich konnte mich nicht sattsehen! Es war einfach atemberaubend!

Wahrscheinlich hast du Leute schon Sätze sagen hören wie: „Wird es im Himmel nicht langweilig sein?“ oder „Meinst du nicht, dass wir es irgendwann leid sind, Gott die ganze Zeit zu loben?“ Aber wenn schon ein ‚Loch im Gelände‘ so unglaublich sein kann, dass wir unseren Blick gar nicht mehr abwenden können, wie unendlich faszinierender wird es dann erst sein, bei dem Gott zu leben, der unsere wunderbare Welt geschaffen hat!

David sagte etwas Ähnliches: „Um eines habe ich den HERRN gebeten; das ist alles, was ich will: Solange ich lebe, möchte ich im Haus des HERRN bleiben. Dort will ich erfahren, wie freundlich der HERR ist, und still nachdenken in seinem Tempel.“ (Psalm 27,4) Es gibt nichts Besseres als Gottes Gegenwart! Aber um seine Nähe genießen zu können, brauchen wir nicht zu warten bis wir im Himmel sind. Wenn wir die Bibel lesen und im Gebet mit ihm reden, können wir jetzt schon Zeit mit ihm verbringen und uns auf den Tag freuen, wenn wir ihm dann endlich persönlich begegnen.

Wenn dieser Tag kommt, wird es keineswegs langweilig sein unseren wunderbaren Gott zu loben! Wir werden unaufhörlich völlig neue Entdeckungen über seine Güte und Wunderwerke machen. In jedem einzelnen Moment in seiner Gegenwart werden wir seine Liebe neu verstehen. Es wird uns den Atem verschlagen.

Wir wurden dazu geschaffen, uns für immer an Gott zu freuen.

SHARE:

Teile es mit Deinen Freunden auf:

URL kopiert